Newsticker
Russland setzt bei Angriffen in der Ukraine wohl zunehmend auf ungenaue Raketen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Zugunglück: Haftbefehl gegen Fahrdienstleiter erlassen

Aichach
08.05.2018

Zugunglück: Haftbefehl gegen Fahrdienstleiter erlassen

Bahnmitarbeiter vor dem verunglückten Personenzug nahe des Aichacher Bahnhofs.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Das Zugunglück bei Aichach mit zwei Toten ist laut Polizei wohl auf menschliches Versagen zurückzuführen. Der Fahrdienstleiter wurde vorläufig festgenommen.

Nach dem Zugunglück bei Aichach mit zwei Toten geht die Polizei von menschlichem Versagen als Unglücksursache aus. Gegen den 24 Jahre alten Fahrdienstleiter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen - unter anderem wegen fahrlässiger Tötung. Der Mann ist aber unter Auflagen wieder auf freiem Fuß, da laut Polizei eine Fluchtgefahr ausgeschlossen werde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.