Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gemeinderat: Kita-Plätze stehen in Aindling über dem Naturschutz

Gemeinderat
24.10.2019

Kita-Plätze stehen in Aindling über dem Naturschutz

Katharina Mann ist Erzieherin und Leiterin der vorübergehenden Kita Wichtelhütte im Schloss Pichl. Sie stand kürzlich beim Tag der offenen Tür für Fragen bereit. Die Kinder, die jetzt die Wichtelhütte besuchen, sollen später in die neue Aindlinger Kita am Marktanger umziehen.
2 Bilder
Katharina Mann ist Erzieherin und Leiterin der vorübergehenden Kita Wichtelhütte im Schloss Pichl. Sie stand kürzlich beim Tag der offenen Tür für Fragen bereit. Die Kinder, die jetzt die Wichtelhütte besuchen, sollen später in die neue Aindlinger Kita am Marktanger umziehen.
Foto: Albertine Ganshorn

Bei den Anregungen für die neue Kindertagesstätte am Marktanger spielen der Umweltgedanke und Geruchsbelästigungen eine große Rolle. Der Zeitplan ist sportlich.

Von einem „sportlichen“ Zeitplan für den Bau der neuen Kindertagesstätte (Kita) sprach Aindlings Bürgermeister Tomas Zinnecker bei der jüngsten Marktgemeinderatssitzung. Noch läuft das Genehmigungsverfahren für die Anlage nördlich der Marktangersiedlung Richtung Arnhofen, doch bereits in elf Monaten sollen Krippen- und Kindergartenkinder in dem Gebäude betreut werden. Der geänderte Bebauungsplan „Marktanger II Nord“ lag jetzt erstmals zur Einsicht aus. Die gute Nachricht ist: Es gibt vermutlich keine erheblichen Bedenken gegen die Kita. Dennoch haben mehrere Behörden Anregungen und Änderungswünsche zu dem Projekt vorgebracht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.