Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kreis Augsburg: Wie gefährlich sind coliforme Keime im Trinkwasser?

Kreis Augsburg
08.07.2016

Wie gefährlich sind coliforme Keime im Trinkwasser?

Das Trinkwasser in Gessertshausen soll wegen der Keime immer noch abgekocht werden. (Symbol)
Foto: Alexander Kaya

Gessertshausen hat Probleme mit coliformen Keimen, weshalb das Trinkwasser abgekocht werden muss. Wie gefährlich sind diese? Wir sprachen mit einem Experten.

Verunreinigtes Trinkwasser ist das Horrorszenario jeder Kommune, Gessertshausen hat es seit vergangener Woche schon wieder getroffen. In den Leitungen der Wasserversorgung haben sich gefährliche Bakterien breitgemacht. Was im Ortsteil Gessertshausen östlich der Schwarzach, Deubach und Brunnenmühle aus dem Hahn kommt, wird seitdem wieder abgekocht. Viele fragen sich jetzt: Was genau schwimmt da eigentlich in den Leitungen? Allgemeinmediziner Dr. Bernd Reitz aus Dinkelscherben klärt auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.