Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lagerlechfeld: So versteckt arbeiten die Lotsen im Lechfeld-Tower

Lagerlechfeld
07.07.2019

So versteckt arbeiten die Lotsen im Lechfeld-Tower

Hausbesuch im Tower am Fliegerhorst Lechfeld. Fluglotsen wie Adrian Palej (links) und Wolfgang Dietz sorgen hier für Sicherheit im Luftraum.
Foto: Marcus Merk

Plus Der Kontrollturm am Lechfeld bringt nicht nur Flugzeuge sicher zum Boden, sondern auch das lokale Wetter in alle Handys. Und er hat für jeden Fall ein System in Reserve. Denn Sicherheit hat absoluten Vorrang.

Eine freundliche Stimme hallt entgegen: „Hereinspaziert“, sagt Mark Lütkenhus und öffnet eine schwere Gittertüre im plötzlich ganz schmal gewordenen Treppenhaus. Streng beschützt, dabei im wahrsten Sinne des Wortes weltoffen – das ist der Tower auf dem Flugplatz Lechfeld. Der Besucher hat mehrere Kontrollen zu passieren, ehe er vom Kasernentor in das Towergebäude gelangt. Eigentlich wirkt dieser für das Lechfeld so wichtige Arbeitsplatz recht versteckt. Nur vom Flugfeld aus ist der Turm als eine der Landmarken des Bundeswehrstandortes zu sehen. Kurz vor dem Eingangsbereich braucht es einen Begleiter mit einer der höchsten Sicherheitseinstufungen am Fliegerhorst. Doch abweisend ist hier niemand. Im Grunde ist der Kontrollturm nämlich ein Dienstleistungsbetrieb und dient auch der zivilen Welt. Nicht nur Fluglotsen wie Lütkenhus arbeiten hier.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.