Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: AfD-Abgeordneter Rainer Kraft: Immer gegen den Strom

Landkreis Augsburg
10.09.2021

AfD-Abgeordneter Rainer Kraft: Immer gegen den Strom

An dieser Stelle im Wald bei Langweid beobachtete Rainer Kraft (AfD) zu Zeiten des Lockdowns viele Familien. Der Abgeordnete kritisiert die Einschränkungen seit Beginn der Pandemie.
Foto: Marcus Merk

Plus Rainer Kraft (AfD) will zum zweiten Mal in den Bundestag einziehen. Die Chancen stehen nicht schlecht. Wo der Bundestagsabgeordnete politisch steht.

Rainer Kraft spricht gerne über das, was aus seiner Sicht politisch schiefläuft. Die Corona-Politik zum Beispiel. Für Kraft: "Durchweg inkonsequent." Wie alle Bundestagskandidaten trifft unsere Redaktion auch Kraft zum Gespräch vor der Wahl. Die Kandidaten bestimmen den Treffpunkt. Die Grünen luden ins idyllische Schloss Blumenthal, die Linke auf den Fußballplatz. Kraft will sich an einem Waldstück an der B2 bei Langweid treffen. "Im Winter hat sich hier der halbe Ort getroffen", behauptet Kraft. Dabei war das in Zeiten des Lockdowns verboten. Stichwort: Kontaktbeschränkung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.