Newsticker
Alexander Dobrindt bleibt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Geimpft, getestet, genesen? So wird die 3G-Regel im Kreis Augsburg kontrolliert

Landkreis Augsburg
12.09.2021

Geimpft, getestet, genesen? So wird die 3G-Regel im Kreis Augsburg kontrolliert

Maximilian Mihm und Ludwig Köhler (von links) achten darauf, dass die neuen Regeln im Cineplex Meitingen eingehalten werden.
Foto: Laura Gastl

Plus Wer ins Fitnessstudio, Kino oder ins Schwimmbad will, muss vorbereitet sein. Wie werden die neuen Regeln kontrolliert? Bei einem Streifzug wird klar: ganz unterschiedlich.

Wer im Jumpers-Fitnessstudio in Stadtbergen Mitglied ist und Sport machen wollte, der hielt noch vor Kurzem sein Armband an ein Drehkreuz und wurde eingelassen. Das ist vorbei. Alle Mitgliedsarmbänder sind vorerst gesperrt. Keiner kam mehr rein, ohne vorher am Empfang mit dem Personal zu sprechen. Warum? "So können wir die drei Gs kontrollieren", erklärt Mitarbeiter Marko Markanovic. Seit dem 2. September gilt in Bayern: Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 35 dürfen bestimmte Innenräume nur von Geimpften, Genesenen oder Personen mit einem aktuell negativen Corona-Test betreten werden. Ausgenommen davon sind Kinder bis zu sechs Jahren sowie Schülerinnen und Schüler. Aber wie werden die neuen Regeln kontrolliert?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.