Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Literatur: Schwaben und seine skurrilen Kriminalfälle

Literatur
29.10.2016

Schwaben und seine skurrilen Kriminalfälle

Der Autor Willibald Spatz aus Dinkelscherben begleitet Musiker Andreas Kalb bei der Lesung „Tatort Schwaben“ im Heimatmuseum am Bass.
Foto: Michael Kalb

Bei einer musikalischen Lesung in Dinkelscherben gibt es Einblicke in ein besonderes Buch

Schaffe, schaffe, Häusle baue’ – Schwaben hat einen soliden Ruf in der Welt. Und dennoch: Hinter gut geputzten Fensterscheiben versteckt sich auch hier so einiges, was andere besser nicht sehen sollten. Blutspritzer, Mordwaffen und heimtückische Pläne zum Beispiel. Möglicherweise sogar vergiftete Maultaschensuppen, Spätzle mit Patronenhülsen darin oder präparierte Putzutensilien – wer weiß das schon? Von diesen und anderen kriminellen Geheimnissen der Region erzählt das Buch „Tatort Schwaben“ – mit den besten Kurzkrimis von zehn Kennern der schwäbischen Seele und Autoren aus dem Landstrich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.