Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sebastian Bernhard wird jüngster Bürgermeister im Landkreis Augsburg

Adelsried

15.03.2020

Sebastian Bernhard wird jüngster Bürgermeister im Landkreis Augsburg

Sebastian Bernhard wird neue Bürgermeister von Adelsried.
Bild: privat

Plus Der 27-Jährige tritt die Nachfolge von Erna Stegherr-Haußmann an. Er liegt deutlich vor Anton Rittel und Otmar Platzer.

Damit hätte er nicht gerechnet: Der 27-Jährige Sebastian Bernhard ( CSU) wird neuer Rathauschef in Adelsried. Mit überraschender Mehrheit von 61,8 Prozent wird er der Nachfolger von Bürgermeister Erna Stegherr-Haußmann, die sich nicht mehr zur Wahl stellte. Abgeschlagen auf dem zweiten Platz landet Anton Rittel mit 32,8 Prozent. Otmar Platzer (Wir für Adelsried) kommt auf 5,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 68,6 Prozent.

"Ich bin völlig überrascht"

„Ich bin völlig überrascht“, sagt Sebastian Bernhard am Sonntagabend nach der Wahl: „Damit hätte ich nie gerechnet.“ Der CSU-Kandidat sei davon ausgegangen, dass es zur Stichwahl kommen würde. Nun wird Bernhard mit überraschend eindeutiger Mehrheit zum jüngsten Bürgermeister im Landkreis Augsburg. Seine Devise lautet: „Hätte, könnte, würde, müsste – das ist vorbei. Jetzt heißt es: machen.“

Hoffnung auf gute Zusammenarbeit

Bernhard bedankte sich für einen fairen Wahlkampf und hofft nun auf gute Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen im Rathaus. Wegen des Coronavirus feierte der neue Rathauschef seinen Wahlsieg gestern Abend im kleinen Kreise im Adelsrieder Parkhotel Schmid. Bernhards Ziele? „Oberste Priorität haben Kindergarten und Schule“, versprach der CSU-Politiker vor der Wahl.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein überraschend schlechtes Ergebnis erreichte hingegen Anton Rittel (FWG). Die Enttäuschung war bei ihm am Sonntagabend groß: „Natürlich hätte ich mir mehr erhofft, vielleicht war ich der falsche Kandidat“, sagte Rittel gestern Abend selbstkritisch. Wie er den gestrigen Abend verbrachte? „Wir feiern unsere Niederlage“, scherzte Rittel.

Abgeschlagen auf dem dritten Platz landete Otmar Platzer von Wir für Adelsried. Der 63-Jährige galt bereits im Wahlkampf als Außenseiter.

Kommunalwahl in Adelsried: Alle Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren