Startseite
Icon Pfeil nach unten
Augsburg Land
Icon Pfeil nach unten

Welden: Nach 93 Jahren ist Schluss im Kloster in Welden

Weil der Nachwuchs fehlt, müssen die letzten Schwestern aus dem Kloster in Welden ausziehen.
Welden

Nach 93 Jahren ist Schluss im Kloster in Welden

    • |

    Vor einigen Tagen feierten sie noch den 93. Geburtstag ihres Klosters. Doch bald müssen die Schwestern auf dem Theklaberg in Welden umziehen. Der Grund: Es fehlt an Nachwuchs, und die acht Schwestern sind mittlerweile in einem Alter, in dem das Kloster hoch oben auf dem Berg mehr und mehr zur Belastung wird. Läuft alles nach Plan, werden sie im kommenden Jahr als eigenständige Gemeinschaft in ein anderes Kloster nach Würzburg ziehen. Was wird dann aus dem geschichtsträchtigen Gebäude in Welden?

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden