Newsticker
RKI registriert 5412 Corona-Neuinfektionen und 64 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Augsburger Polizei kontrolliert Autoszene an Tankstellen: Mehrere Verstöße registriert

Augsburg
18.04.2021

Augsburger Polizei kontrolliert Autoszene an Tankstellen: Mehrere Verstöße registriert

Tankstellen werden in Zeiten der Corona-Pandemie zu Feier-Hotspots. Die jungen Leute treffen sich zum Beispiel an der Aral-Tankstelle an der Stuttgarter Straße in Augsburg.
Foto: M. Hochgemuth (Archiv)

Plus Dass Tankstellen gerade zu Lockdown-Zeiten ein beliebter Treffpunkt sind, sorgt mitunter für Ärger. Nun hat die Augsburger Polizei dort gezielt kontrolliert.

Tankstellen galten abends schon immer als beliebte Treffpunkte – vor allem unter Autoliebhabern. In Zeiten des Lockdowns, wo Treffen mehrerer Menschen untersagt sind, rücken die Örtlichkeiten noch mehr als Orte der Begegnung in den Fokus. Die Polizei hatte deshalb für das Wochenende Kontrollen an Tankstellen in der Stadt Augsburg und im Umland angekündigt. Es gab zahlreiche Beanstandungen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren