Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Bei Obi geht’s jetzt doch weiter

Augsburg
30.06.2016

Bei Obi geht’s jetzt doch weiter

Der Obi-Baumarkt beim Fabrikschloss im Proviantbachquartier sollte am Donnerstag laut Ankündigung des Unternehmens zum letzten Mal geöffnet haben. Die Verkaufsregale waren weitestgehend leergekauft, auch der Außenbereich war gestern ziemlich abgeräumt. Offenbar soll es nun doch weitergehen – vorerst jedenfalls.
Foto: René Lauer

Der Obi-Baumarkt im Augsburger Fabrikschloss bleibt offenbar vorerst doch noch geöffnet. Ausgestanden ist die Zitterpartie für die Beschäftigten aber wohl nicht.

Verwirrspiel um die Zukunft der Obi-Filiale am Augsburger Fabrikschloss: Nachdem das geplante Aus zum 1. Juli kurzfristig öffentlich wurde und die Gewerkschaft Verdi die Schließung anprangerte, zog Obi jetzt offenbar die Notbremse.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.07.2016

eher nicht - wann wissen Manager schon mal was!!!

Permalink
01.07.2016

Hoffentlich versteht wenigstens die Geschäftsleitung den Sinn von dem, was sie da alles gerade tut.

Permalink