Newsticker
Bundestag führt lebhafte Debatte über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Corona-Lage in Augsburg: "Die Uniklinik fährt unter absoluter Volllast"

Augsburg
28.10.2020

Corona-Lage in Augsburg: "Die Uniklinik fährt unter absoluter Volllast"

"Wir haben keine Kapazitäten mehr.": Prof. Michael Beyer, Ärztlicher Direktor am Uniklinikum Augsburg, warnt vor dem Verlauf der zweiten Corona-Welle.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Bis zu 180 Corona-Patienten können im Augsburger Uniklinikum auf einmal behandelt werden. Ärztlicher Direktor Prof. Michael Beyer sagt, diese Zahl könnte bald erreicht sein.

Herr Prof. Beyer, wie viele Covid-19-Patienten sind derzeit im Uniklinikum in Behandlung und wie geht es ihnen?
Michael Beyer:
Von heute 102 Erkrankten sind 82 auf der Normalstation. Sie sind so krank, dass sie stationär behandelt werden müssen. Wir haben aber einen sehr hohen Turn Over in dieser Gruppe: Ein Viertel bis ein Drittel beobachtet man zwei, drei Tage und kann sie dann wieder entlassen. Trotzdem ist die Anflutung von Patienten im Klinikum so hoch, dass die Zahl der stationär Behandelten täglich um rund sieben steigt. Was uns besondere Sorgen macht, ist die Anzahl der Intensivpatienten. Derzeit sind es 20, am Tag vorher waren es nur 15. Die meisten dieser Patienten müssen auch beatmet werden, ein Teil davon invasiv.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.10.2020

Aber die höheren Zahlen kommen ja nur von mehr Test, die auch noch falsche Ergebnisse liefern .... wenn interessiert schon wieviel im Krankenhaus liegen.

Schuld an den Maßnahmen tragen in erster Linie die, die Corona verleugnen und verharmlosen.

Permalink
29.10.2020

Wenn etwas verleugnet oder verharmlost wird, wird kein einziger Virus übertragen.

Permalink
30.10.2020

Durch das Handeln daraus aber ganz sicher schon.

Permalink