Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Die ersten Mitarbeiter müssen Fujitsu verlassen

Augsburg
24.09.2019

Die ersten Mitarbeiter müssen Fujitsu verlassen

Ende September beginnt die erste Austrittswelle bei Fujitsu.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Am 30. September endet für die ersten Beschäftigten ihre Zeit bei Fujitsu – Austrittswelle eins beginnt. Was das für die Mitarbeiter heißt und welches Gerücht Hoffnung macht.

Ende September ist es nun so weit und beim Computerbauer Fujitsu startet mit der ersten Austrittswelle die schrittweise Schließung des Standorts bis September 2020. Nachdem rund 350 Beschäftigte entgegen erster Annahmen doch beim japanischen Computerbauer bleiben können, andere einen Ausstieg über den (Vor-)Ruhestand wählen oder bereits bei anderen Arbeitgebern untergekommen sind, bleiben etwa 1000 der ursprünglich 1500 Mitarbeiter, die nun schrittweise das Unternehmen verlassen müssen. Wie viele Beschäftigte es in der ersten Runde trifft, lässt sich nur schwer recherchieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.