Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Geisterhaus und Hohes Meer: Was läuft an den ewigen Baustellen schief?

Augsburg
05.10.2019

Geisterhaus und Hohes Meer: Was läuft an den ewigen Baustellen schief?

Während im Domviertel viel gebaut wird, kommt die Sanierung des „Hohen Meeres“ (Mitte) kaum voran.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Zwei Immobilien in Augsburg werden seit langem saniert, doch viel passiert ist nicht. Bei beiden Projekten wirken die geschäftlichen Hintergründe rätselhaft.

Was für ein hübscher Name für eine Gaststätte. „Hohes Meer“, so hieß die Wirtschaft in der Frauentorstraße früher, es war dort bestimmt einmal ganz nett. Im Internet lassen sich noch Ansichtskarten finden mit dem Gebäude als Fotomotiv. Das ist die Vergangenheit. Schwer vorstellbar, dass die Immobilie in der Gegenwart für eine solche Karte verwendet werden könnte, es sei denn, jemand wollte eine besonders eindrucksvolle Bauruine zeigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.