Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: In Augsburger Kitas soll jetzt der Lollitest eingeführt werden

Augsburg
17.10.2021

In Augsburger Kitas soll jetzt der Lollitest eingeführt werden

Der Freistaat hat Lollitests auch für Kindertagesstätten freigegeben. Rund 200 Kitas wollen künftig mit dieser Methode ihre Kinder testen.
Foto: Roland Weihrauch/dpa-Bildfunk

Plus Rund 200 Kitas wollen die Kinder mit Lollitests auf Corona testen lassen. An zwei Kitas in Augsburg soll bald ein Testlauf starten.

Seit Monaten setzt sich die Stadt Augsburg für den Einsatz von Lollitests bei Kindern und Jugendlichen ein. PCR-Pooltests werden flächendeckend in Bayern seit diesem Schuljahr an Grund- und Förderschulen vorgenommen. Der Freistaat stellte es den Kommunen nun frei, auch an Kindertagesstätten den Lollitest vorzunehmen, so lange sie sich selber um die Organisation kümmern. Im Gegensatz zu anderen Großstädten, wie München oder Regensburg, die diese Woche noch ablehnten, arbeitet Augsburg bereits an der Einführung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.