Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Infiziert trotz Impfung: Wie wirkt sich das auf die Corona-Lage aus?

Augsburg
21.10.2021

Infiziert trotz Impfung: Wie wirkt sich das auf die Corona-Lage aus?

In Augsburg steigen die Infektionszahlen. Die Uniklinik hat indes erste Zahlen zur Wirkung des Impfschutzes.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Corona-Zahlen in Augsburg sind deutlich gestiegen. Auch Geimpfte infizieren sich vermehrt mit dem Virus. Wie Uniklinik, Hausärzte und Gesundheitsamt das bewerten.

Vor etwa drei Wochen kamen die ersten Corona-Fälle in einer Augsburger Schule auf. Eine Lehrerin, Anfang 40 und doppelt geimpft, fühlte sich sicher. "Ich war ja geimpft. Ich dachte, ich werde mich schon nicht anstecken", sagt sie. Als sie dann Fieber und Gliederschmerzen bekam, machte sie trotzdem sofort einen Schnelltest. Das Ergebnis: positiv. Sie machte noch einen zweiten und dritten Test, ein PCR-Test bestätigte die Ergebnisse der Schnelltests. Für sie war es ein Schock. Der Krankheitsverlauf war für die Lehrerin dann auch schlimmer als gedacht. "Ich dachte, dass es mit einer Impfung am Ende so ist wie bei einer Erkältung. Es war aber eher wie bei einer richtigen Grippe. Ich hatte über 39 Grad Fieber", sagt sie. Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen plagten sie zusätzlich. Die Symptome klangen aber rasch ab. "Ich bin sehr froh, dass ich geimpft war", sagt sie und will künftig vorsichtiger sein. Berichte über sogenannte Impfdurchbrüche häufen sich. Auch das Augsburger Gesundheitsamt registriert mehr Geimpfte, die sich trotzdem infizieren. Was bedeutet das für die Corona-Lage in Augsburg?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.