Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Marder im Auto, Spechte in der Fassade: So toben sich Wildtiere in Augsburg aus

Augsburg
03.09.2021

Marder im Auto, Spechte in der Fassade: So toben sich Wildtiere in Augsburg aus

Dieser Dachs musste im Stadtteil Spickel aus einem abgelassenen Pool gerettet werden.
Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Plus Diese Woche löste ein Dachs im Spickel einen Feuerwehreinsatz aus. Auch sonst sorgen Wildtiere im Raum Augsburg für skurrile - und teils gefährliche - Zwischenfälle.

Ein Dachs im Swimmingpool, ein Marder unter der Motorhaube, Spechte in Hauswänden. Wenn Wildtiere mitten in Augsburg unterwegs sind, kommt es immer wieder zu kuriosen Vorfällen. Diese Woche musste die Berufsfeuerwehr im Stadtteil Spickel einen Dachs aus einem abgelassenen Schwimmbecken retten, nachdem er nachts auf der Abdeckplane herumgeturnt hatte und durchgebrochen war. Auch Autofahrer oder Hausbesitzer stehen vor Überraschungen, wenn Wildtiere ihre angeborenen Triebe ausleben. "Gerade jetzt sind viele Jungtiere unterwegs, die einen großen Spieltrieb und wenig Erfahrung haben", mahnt Experte Nicolas Liebig zur Vorsicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.