Newsticker
RKI meldet 18.485 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz liegt bundesweit bei 125,7
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: So leben Studenten in der Corona-Krise in Augsburger Wohnheimen

Augsburg
15.04.2021

So leben Studenten in der Corona-Krise in Augsburger Wohnheimen

Mona Wöhrl, Lena Leger, Luis Urbainczyk und Franziska König (von links) genießen die Sonne auf der Terrasse ihres Studentenwohnheims in Augsburg.
Foto: Vanessa Polednia

Plus Corona-Regeln wollen in Studentenwohnheimen mit Gemeinschaftsräumen erst einmal eingehalten werden. Wie das funktioniert und was Studenten in Augsburg tun, um doch noch Leute zu treffen.

Auf dem Gelände des Studentenwohnheims an der Bürgermeister-Ulrich-Straße ist es ungewöhnlich leer. Anders als sonst sitzen nicht überall Studenten in Gruppen, ratschen oder spielen Karten. Doch das ist nun schon eine ganze Weile so. Jonas Ruf kommt gerade vom Einkaufen und geht schnurstracks in sein Apartment. Seit September wohnt er im Wohnheim und beschreibt die Möglichkeiten, vor Ort neue Leute kennenzulernen, als äußerst schwierig: „Wenn ich jetzt ganz neu hergezogen wäre, direkt nach dem Abi oder im ersten Semester, wäre es schon sehr einsam hier.“

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren