Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Warum die Menschen in Augsburg ärmer sind als im Rest Bayerns

Augsburg
28.10.2019

Warum die Menschen in Augsburg ärmer sind als im Rest Bayerns

Vier Pfandflaschen bringen so viel, wie ein Abendessen kostet: Menschen, die in Mülleimern nach Flaschen suchen, um sich mit dem Pfand etwas Geld zu „verdienen“, gibt es auch in Augsburg. In der drittgrößten bayerischen Stadt ist der Kampf gegen Armut ein virulentes Thema.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Plus Dass etliche Bürger in Augsburg arm sind, liegt auch an der Vergangenheit der Stadt. A. Yilmaz ist ein trauriges Beispiel dafür. Er sammelt im Rentenalter Flaschen.

A. Yilmaz (Name geändert, Anm. d. Red.) sucht regelmäßig in Mülleimern nach Pfandflaschen. Auch wenn es ihm peinlich ist. Seiner erwachsenen Tochter rechnet er dann vor, dass vier Plastikflaschen so viel Geld bringen, wie ein Abendessen kostet. Er und seine Frau kämen sonst nicht über die Runden. Die Yilmaz’ sind nicht die einzigen, bei denen das Geld derart knapp ist. Armut war und ist in Augsburg ein Thema. Das liegt auch an der Geschichte der Stadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.10.2019

>> Auch sei es in anderen Kulturkreisen üblich, dass Frauen gar nicht oder wenig arbeiten. <<

Und ist das jetzt unser Problem?

Wir müssen in Deutschland das Leistungsprinzip klarer kommunizieren!

Und zur Leistung gehört dann auch Gegenleistung - ein Sozialsystem das Menschen wie Herrn Yilmaz die Schicksalsschläge des Lebens abfedert, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Permalink