Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Zurück in die Klassenzimmer? Augsburger Schüler treten in den Streik

Augsburg
01.02.2021

Zurück in die Klassenzimmer? Augsburger Schüler treten in den Streik

Im vergangenen Jahr (hier ein Bild aus dem Mai) herrschte in der FOS/BOS in Augsburg noch vergleichsweise viel Betrieb. Seit Montag sollen Abschlussklassen den Wechselunterricht wieder aufnehmen.
Foto: Wyszengrad

Plus Für die Abiturienten der FOS/BOS geht es im Wechselunterricht zurück an die Schule, weil Noten eingeholt werden müssen. Doch nicht alle Schüler befürworten das.

Seit Montag sind Schüler der Abschlussklassen, die in diesem Jahr ihr Abitur oder Fachabitur ablegen, an die Schulen zurückgekehrt. Im Wechsel zwischen Unterricht in der Schule und zu Hause sollen sie so auf die bevorstehenden Prüfungen vorbereitet werden. Für Begeisterungsstürme hat diese angeordnete Rückkehr allerdings nicht gesorgt: Knapp 50 Schüler der Augsburger Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) traten in den Streik - und das aus verschiedenen Gründen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

02.02.2021

Solange die Schulen technisch nicht in der Lage sind, den Unterricht bei geteilten Klassen per teams zu übertragen werden hier wohl deutliche Unterschiede beim Lernstoff sowie bei der Vorbereitung auf das Abitur entstehen. Das sind technische und organisatorische Versäumnisse, die man wohl bis zu den Abiturprüfungen, bzw. davor nicht mehr nachholen kann.

Permalink
01.02.2021

Leistungsverweigerung leicht gemacht!

Permalink
02.02.2021

Kann man so sehen. Leistungserschleichung, wie telef. Krankmeldung, Corona-Ausfallgeld vom Staat, ... gibts wohl in umfangreicherem Maße.

Permalink
02.02.2021

Klar. Missbrauch gibt's immer. Das aber viele am Rand der persönlichen und finanziellen Belastungsgrenze stehen sehen die Herren halt nicht.
Sind vermutlich Beamte, Rentner oder Sozialhilfeempfänger.

Permalink
01.02.2021

Wechselunterricht hätte nur dann Sinn, wenn die Schüler zuhause den Unterricht live mitmachen könnten. Das ist aber nicht vorgesehen. Daher ist das ein Schmarren.
Das ist ausdrücklich keine Kritik an den Lehrkräften sondern ist der schlechten technischen Ausstattung geschuldet.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren