Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburger Plärrer: Wegen Coronavirus: Droht dem Augsburger Plärrer die Absage?

Augsburger Plärrer
03.03.2020

Wegen Coronavirus: Droht dem Augsburger Plärrer die Absage?

Der Frühjahrs-Plärrer in Augsburg lockt stets hunderttausende Besucher an. Derzeit werden viele Großveranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt. Hat das auch Auswirkungen auf den Plärrer?
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Auf dem Plärrergelände in Augsburg beginnen die Aufbauarbeiten. Doch viele Veranstaltungen werden wegen des Coronavirus abgesagt. Droht dem Plärrer das Aus? Die Stadt gibt Auskunft.

Die großen Zelte werden schon aufgebaut. Wie jedes Jahr gehen einige Wochen vor Beginn des Frühjahrs-Plärrers die Aufbauarbeiten los; die Fassade des Binswanger-Zeltes steht schon, die des Schaller-Zeltes lässt sich zumindest erahnen. Am 12. April soll es losgehen mit Schwabens größtem Volksfest; die Veranstalter erwarten mehrere hunderttausend Besucher, wie jedes Mal. Bald dürfte noch mehr zu sehen sein: Achterbahnen und Karussells, Buden und die Wohnwagen der Schausteller. Dennoch steht das Volksfest dieses Mal unter besonderen Vorzeichen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.