Newsticker
Vorsitzender der Stiko: Länder setzen sich über Impfverordnung hinweg
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ein „leises“ Pfingsten in Corona-Zeiten

02.06.2020

Ein „leises“ Pfingsten in Corona-Zeiten

Bertram Meier

Was Bischof Meier in seiner Predigt sagte

Der ernannte Bischof von Augsburg Bertram Meier hat zu Pfingsten auf die aktuelle Bedeutung des Fests hingewiesen: „Wir würden Pfingsten nicht feiern, wenn es nur Vergangenheit wäre“, sagte er während seiner Predigt im Hohen Dom.

„Ich könnte mir denken, dass auch manchem von uns gerade heuer in Corona-Zeiten das verhaltene Pfingsten näher steht als das laute Sturmesbrausen“, sagte Meier im Hinblick auf die Pfingsterzählung des Johannes-Evangeliums, die sich „verhaltener, unauffälliger, leiser“ abspiele als das spektakuläre Pfingsten beim Evangelisten Lukas. „Ein Hauch ist etwas sehr Leises, Unaufdringliches, fast nicht zu hören. Auf das Leise im Leben hören müssen auch wir wieder lernen, die wir uns so an das Laute gewöhnt haben“, so Meier weiter. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren