Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Faktencheck: Kindergeld für EU-Ausländer – Mythen und Wahrheiten

Faktencheck
10.08.2018

Kindergeld für EU-Ausländer – Mythen und Wahrheiten

Gibt es einen flächendeckenden Betrug beim Kindergeld für EU-Ausländer? Nein, sagt die Familienkasse. 
Foto: Jan Woitas, dpa

Ja, es gibt Betrug beim Kindergeld. Und ja, es gibt auch Betrug bei Zahlungen für Kinder im EU-Ausland. Aber längst nicht flächendeckend. Wie ist die Lage?

Eine Reihe deutscher Städte beklagt Probleme mit Betrugsfällen beim Kindergeld. Doch Karsten Bunk, Leiter der zuständigen Familienkasse bei der Bundesagentur für Arbeit (BA), betont: „Natürlich gibt es Missbrauchsfälle, aber man muss bei der Diskussion aufpassen, dass das nicht zu einseitig instrumentalisiert wird.“ Zahlen und Fakten zur Debatte:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.