Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Für 8,25 Millionen Euro: Augsburg: Ignaz Walter kauft Firmenzentrale zurück

Für 8,25 Millionen Euro
14.10.2008

Augsburg: Ignaz Walter kauft Firmenzentrale zurück

Walter-Bau Augsburg Firmenzentrale
2 Bilder
Walter-Bau Augsburg Firmenzentrale
Foto: Silvio Wyszengrad

Drei Jahre nach der Pleite von Walter Bau kauft Ignaz Walter die ehemalige Firmenzentrale zurück. Das riesige Gebäude soll wiederbelebt werden. Von Thomas Faulhaber und Christoph Frey

Gestern, Punkt 13.02 Uhr, war es besiegelt: Für 8,25 Millionen Euro hat Ignaz Walter die ehemalige Firmenzentrale der nach ihm benannten Walter-Bau AG gekauft. Die Pleite des Baukonzerns vor über drei Jahren kostete über 2000 Menschen ihren Job und zog zahlreiche Handwerksbetriebe in den Ruin. Heute noch beschäftigen sich Gerichte mit den Vorgängen. Seit der spektakulären Insolvenz stand die riesige Firmenzentrale im Textilviertel weitgehend leer, nun will der neue, alte Eigentümer sie wiederbeleben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.