Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Hasen-Bräu schluckte viele Biersieder

15.11.2008

Hasen-Bräu schluckte viele Biersieder

Innenstadt "In der Geschichte der einheimischen Brauindustrie spielte die Aktienbrauerei zum Hasen eine der bedeutendsten Rollen", schrieb die Hasenbrauerei 1927. Diese Darstellung ist untertrieben, denn bereits damals war sie das einzige in industriellem Maßstab Bier brauende Unternehmen in Augsburg und in ganz Schwaben. "Hasen" verfügte 1927 über eigene Eisenbahnwaggons, 27 Lastkraftwagen samt Anhängern sowie über einen umfangreichen Pferdefuhrpark.

Gebraut wurde 1927 noch in drei Braustätten: im Stammhaus an der Kapuzinergasse, im einverleibten "Kronenbräu" beim Wertachbrucker Tor und bei "Zieglerbräu" in Friedberg. In zwei ebenfalls in der AG aufgegangenen modernen Mälzereien konnten pro Jahr 72 000 Doppelzentner Gerste verarbeitet werden. Der Grundbesitz war auf rund 70 Hektar angewachsen. So viel aus dem Firmen-Kurzporträt von 1927.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.