Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Friedensfest: Stadtspitze reagiert unsouverän

Friedensfest: Stadtspitze reagiert unsouverän

Kommentar Von Ina Marks
09.08.2018

Der Auftritt des Lifeline-Kapitäns Reisch war von den Organisatoren, die dahinter steckten, unangekündigt. Trotzdem sollte man damit souveräner umgehen.

Der Auftritt des Lifeline-Kapitäns Claus-Peter Reisch beim Friedensfest auf dem Rathausplatz war weder angekündigt noch mit der Stadt abgestimmt. Trotzdem sollte eine Stadtspitze so etwas aushalten können. Natürlich sind Regeln da, damit sie eingehalten werden. Das Programm des Friedensfestes wird vorab festgelegt. Man macht sich Gedanken. Von Seiten der Stadt ist auch vorgegeben, dass die Friedenstafel nicht für politische Zwecke genutzt werden soll. Wobei man an dieser Stelle den Sinn der Ausklammerung von Politik an sich schon diskutieren könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.