Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Polizistenmord in Augsburg: Der Tag des Abschieds von Mathias Vieth

Polizistenmord in Augsburg
04.11.2011

Der Tag des Abschieds von Mathias Vieth

Am Grab des ermordeten Polizisten haben die Trauernden Blumenkränze niedergelegt.
5 Bilder
Am Grab des ermordeten Polizisten haben die Trauernden Blumenkränze niedergelegt.

Auf der Beerdigung des Polizisten Mathias Vieth blickten Kollegen zurück. Vieth sei es immer um die Sicherheit gegangen, deshalb habe er stets eine kugelsichere Weste getragen.

Der vor einer Woche bei einem Schusswechsel in Augsburg getötete Polizist Mathias Vieth (41) ist gestern in seinem Heimatort Königsbrunn südlich von Augsburg beigesetzt worden. Etwa 300 Trauergäste, darunter die Belegschaft seiner Polizeiinspektion, gaben ihm teils unter Tränen das letzte Geleit. Auch Innenminister Joachim Herrmann (CSU) wohnte der Trauerfeier bei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.