Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Tennis: Michael Feucht opfert sich für den TCA

Tennis
26.07.2021

Michael Feucht opfert sich für den TCA

Michael Feucht hat derzeit in der 2. Bundesliga einen schweren Stand. Meist trifft er auf gute Tennis-Profis.
Foto: Michael Hochgemuth

Weil der Zweitligist Probleme auf den Ausländer-Positionen hat, spielt der Augsburger gegen Top-Gegner. Wie er mit der Situation umgeht.

In dieser Tennis-Saison muss sich Michael Feucht fast so wie Bill Murray in dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ aus dem Jahr 1993 fühlen. Dort sitzt der US-Schauspieler in einer Zeitschleife fest und erlebt ein und denselben Tag immer wieder. So ähnlich ergeht es Feucht. Fünfmal trat er bisher im Einzel für den Zweitliga-Aufsteiger TC Augsburg an, fünfmal verlor er. Am vergangenen Wochenende war es ganz besonders eng. Beim 2:7 zu Hause gegen die SpVgg Hainsacker hatte er gegen den Italiener Francesco Vilardo (2:6, 6:7) zwei Satzbälle, beim 1:8 in Oberweier verlor er erst im Match-Tiebreak gegen Adrian Obert (6:1, 2:6, 8:10). „Die Leute, gegen die wir spielen, haben teilweise schon 50 Matches gespielt in diesem Jahr. Die wissen, wie Tennis funktioniert. Wenn du die ein bisschen kommen lässt, hast du keine Chance“, erklärte Feucht am Freitag. Er klang nicht gefrustet, aber die Realität ist für den 26-Jährigen nach dem Aufstieg ernüchternd.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.