Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Das zweite Stadtteilgespräch in Augsburg führt nach Lechhausen

Augsburg
05.04.2022

Das zweite Stadtteilgespräch in Augsburg führt nach Lechhausen

In Lechhausen hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Unter anderem wurde am Lech das neue Ausflugslokal „Floßlände“ eröffnet.
Foto: Peter Fastl (Archivbild)

Die Stadtregierung will wissen, was die Bürgerinnen und Bürger im Augsburger Nordosten bewegt. Eine Teilnahme ist am Mittwoch nicht nur vor Ort möglich.

Eigentlich sollte das Stadtteilgespräch für den Augsburger Nordosten bereits am 1. Februar stattfinden. Doch wegen der Corona-Pandemie hat die Stadtregierung diesen Termin ins Frühjahr verschoben. An diesem Mittwoch, 6. April, will Oberbürgermeisterin Eva Weber zusammen mit den Referenten, Bürgermeister Bernd Kränzle, den Stadtwerken, der Wohnbaugruppe und der Polizei hören, wo den Augsburgerinnen und Augsburgern aus Lechhausen, Hochzoll, der Firnhaberau sowie der Hammerschmiede der Schuh drückt, welche Situationen der besonderen Aufmerksamkeit bedürfen und wie die Stadt gemeinsam weiterentwickelt werden kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.