Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Newsticker
Bundesregierung kündigt eine schnelle Lösung zur Zukunft der umstrittenen Gasumlage an
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Drehleiter am Rathausplatz: Feuerwehr führt unangekündigte Übungen durch

Augsburg
20.09.2022

Drehleiter am Rathausplatz: Feuerwehr führt unangekündigte Übungen durch

Ein ungewöhnlicher Einsatz der Augsburger Feuerwehr ereignete sich am Dienstagvormittag am Rathausplatz. Aus einem Büro drang Rauch. Hintergrund war eine Übung.
Foto: Jan Kandzora

Ein ungewöhnlicher Einsatz der Augsburger Feuerwehr ereignet sich am Dienstagvormittag am Rathausplatz. Aus einem Büro im Verwaltungsgebäude dringt Rauch. Das ist der Hintergrund.

Einige Passanten reagierten erstaunt, als am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Piepston am Rathausplatz erklang – offenbar ein Rauchmelder, der Alarm schlug. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt verließen das Verwaltungsgebäude und fanden sich auf dem Rathausplatz ein, kurz darauf erschienen Feuerwehrwagen mit Blaulicht. Aus einem Büro, dessen Fenster zum Rathausplatz gerichtet ist, drang Rauch. Gefahr bestand allerdings nicht, stattdessen war der Einsatz Teil einer ungewöhnlichen Aktion.

Wie Feuerwehr-Sprecher Friedhelm Bechtel berichtet, führt die Augsburger Feuerwehr noch bis Freitag eine Aktionswoche durch, bei der im gesamten Stadtgebiet Übungen durchgeführt werden. Dabei informieren die Einsatzkräfte vor den jeweiligen Übungen nur die jeweiligen Brandschutzbeauftragten, nicht die Mitarbeiter. Im Falle der Stadtverwaltung simulierte die Feuerwehr den Brand eines Papierkorbs mithilfe einer Rauchmaschine, um herauszufinden, wie sich die Mitarbeiter im Ernstfall verhalten würden.

Feuerwehr-Einsatz in Augsburg: Übungen im Stadtgebiet

Die Übung war zumindest realitätsnah: So kam unter anderem ein Drehleiter-Wagen der Feuerwehr zum Einsatz, mit dem Mitarbeiter aus dem zweiten Stock des Gebäudes aus dem verrauchten Büro geholt wurden.

Am Samstag findet in Augsburg, wie in anderen Kommunen Bayerns, die "Lange Nacht der Feuerwehr" statt, bei der es verschiedene Aktionen rund um die Feuerwehr geben wird.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.