Startseite
Icon Pfeil nach unten
Augsburg
Icon Pfeil nach unten

Augsburg: Sanierungskurs: Augsburger Modehaus Rübsamen muss sich neu aufstellen

Augsburg

Sanierungskurs: Augsburger Modehaus Rübsamen muss sich neu aufstellen

    • |
    Große Hinweisschilder weisen auf einen Räumungsverkauf bei Rübsamen in der Karolinenstraße hin. Trotz eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung soll das Geschäft aber normal weiterlaufen.
    Große Hinweisschilder weisen auf einen Räumungsverkauf bei Rübsamen in der Karolinenstraße hin. Trotz eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung soll das Geschäft aber normal weiterlaufen. Foto: Peter Fastl

    Seit 123 Jahren gibt es das Stammhaus des Modehändlers Rübsamen in der Augsburger Karolinenstraße. Zuletzt aber litt das Geschäft dort unter einem starken Kundenrückgang. Die Zeiten seien für die Modebranche ohnehin nicht einfach, sagt Geschäftsführer Marcus Vorwohlt. Nach Corona habe man auf eine Erholung gehofft - doch die sei mit Ukraine-Krieg, Energiekrise und Inflation weitgehend ausgefallen. Das habe man noch stemmen können. Dazu kommen laut Vorwohlt aber die speziellen Probleme in der und zuletzt auch Tchibo. Deshalb seien immer weniger Menschen dort unterwegs. Das zwang das Unternehmen jetzt zu einem drastischen Schritt: Vorwohlt hat in dieser Woche einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht hat dem bereits vorläufig zugestimmt. Es gibt Pläne, wie die Zukunft des Traditionsgeschäfts aussehen soll.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden