Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Alte Musik: Was für eine Epoche voller Musik

Alte Musik
13.12.2018

Was für eine Epoche voller Musik

Im 17. Jahrhundert erklang die Günzer Orgel noch in der Barfüßerkirche in Augsburg. Als die Kirche 1755 eine neue Orgel bekam, wurde die Günzer Orgel an die Gemeinde Gabelbach verkauft. Sie ist heute die älteste erhaltene Orgel in Schwaben.
Foto: Marcus Merk

Das Ensemble FAMA hat Musikschätze aus dem 17. Jahrhundert zutage befördert. Entstanden ist daraus eine Weihnachts-CD der besonderen Art – alles aus Augsburg

Sie klingt festlich und intim, virtuos oder schlicht bescheiden. So setzte man sich im 17. Jahrhundert musikalisch mit der Erwartung des Heilands und der Weihnachtszeit auseinander. Die späte Renaissance und die frühe Barockzeit waren eine besondere Epoche in Augsburg, vor allem wegen der Komponisten, die hier geboren wurden, gestorben sind, die in Augsburg wichtige Positionen innehatten oder zu neuen Richtungen inspiriert wurden. Das Forum Alte Musik Augsburg (FAMA) widmet sich der Bewahrung und Entdeckung von Musikschätzen Alter Musik in Augsburg. Eine CD bietet nun ein farbiges Panorama „Augsburger Weihnacht“, Musik vor allem aus dem 17. Jahrhundert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.