Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Laufen: Katharina Rittel überzeugt beim Weihnachtslauf

Laufen
20.12.2021

Katharina Rittel überzeugt beim Weihnachtslauf

Nach dem Rennen dick eingepackt: In der Gesamtwertung der Winterlaufserie siegte (von rechts) Hannah Sassnink vor Carolin Bayer und Katharina Rittel. Den Weihnachtslauf absolvierte Florian Beck als Schnellster.
Foto: Annette Zoepf

Die 44. Augsburger Winterlaufserie gewinnen jedoch eine Aichacherin und ein Augsburger Top-Triathlet.

Mit dem Weihnachtslauf im Wellenburger Wald endete traditionell die 44. AOK-Winterlaufserie. Ein ehemaliger Athlet vom Veranstalter TG Viktoria Augsburg und eine Viktoria-Langstrecklerin drückten diesem Abschlussrennen ihren Stempel auf. Florian Beck, nun im Trikot des oberfränkischen SV Bergdorf-Höhn, triumphierte nach 31:49 Minuten für die hügeligen 9,3 Kilometer. Katharina Rittel, bekannt unter ihrem Mädchennamen Katharina Engelhardt, absolvierte als schnellste Frau die 6,2 Kilometer in 24:47 Minuten. „Einen so großen Vorsprung von einer Minute hatte ich nicht erwartet“, freute sich die 29-jährige Bobingerin im Dienst der TG Viktoria. Sie möchte im kommenden Jahr beim Berlin-Marathon die Drei-Stunden-Marke knacken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.