Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayern: München plant offenbar neue Bewerbung für Olympische Spiele

Bayern
16.04.2012

München plant offenbar neue Bewerbung für Olympische Spiele

München 2018 hat sich erledigt, aber der Olympia-Traum der Bayern bleibt bestehen.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

München plant offenbar einen neuen  Anlauf, die Olympischen Winterspiele in die bayerische  Landeshauptstadt zu holen.

Oberbürgermeister Christian Ude (SPD)  und der Geschäftführer des Münchner Olympiaparks, Ralph Huber,  arbeiteten derzeit an einem neuen finanzstarken Bewerbungskonzept  für 2022 oder 2026, berichtete das Magazin "Focus" am Sonntag. Die  Gespräche mit potenziellen Unterstützern liefen, sagte Huber dem  Magazin. "Wir sind zuversichtlich, dass wir in den nächsten Wochen  oder Monaten die eine oder andere Erfolgsmeldung verkünden können."

Die Stadt will dem Bericht zufolge die Messe München, den  Flughafen München und mehrere Großkonzerne wie BMW, Siemens und die  Allianz als Unterstützer für den zweiten Anlauf gewinnen. München  war im vergangenen Jahr mit seiner Bewerbung für die Olympischen  Winterspiele im Jahr 2018 gescheitert. Das Internationale  Olympische Komitee (IOC) entschied sich stattdessen für den  südkoreanischen Wintersportort Pyeongchang.

Genaues Datum für Spiele 2022 nicht bekannt

"Der Stadt München geht es offenbar darum, die Glut nicht ausgehen zu lassen, um das olympische Feuer schnell wieder entfachen zu können", sagte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper der dpa. Die Bewerbungsfrist für 2022 endet nach derzeitigem Stand im Dezember 2013. Ein genaues Datum hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) noch nicht bekanntgegeben. afp

München plant offenbar neue Bewerbung für Olympische Spiele
15 Bilder
Das waren die olympischen Spiele 1972 in München
Foto: dpa
Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.