Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Krise: Friseure nach Corona-Shutdown: Endlich wieder waschen, schneiden, föhnen

Corona-Krise
01.05.2020

Friseure nach Corona-Shutdown: Endlich wieder waschen, schneiden, föhnen

Die Friseure im Freistaat dürfen ab Montag wieder Haare schneiden – allerdings gibt es strenge Auflagen, etwa Handschuhe und Mundschutz.
Foto: Carsten Rehder, dpa

Plus Am 4. Mai dürfen in Bayern Friseursalons wieder öffnen. Sie müssen sich an strenge Schutzmaßnahmen halten. Für viele geht es um mehr als nur einen Haarschnitt.

17 Punkte auf sechs Seiten Blatt Papier. Es ist eine lange Liste an Schutzvorkehrungen, die Friseure bayernweit beachten müssen, wenn sie ab kommenden Montag wieder ihre Salons öffnen dürfen. Wie sie ihre Mitarbeiter, die Kunden auf dem Friseurstuhl und sich selbst schützen kann, damit hat sich Sandra Gareiß, die in Unterthingau im Ostallgäu den Salon Haar Spa betreibt, schon intensiv beschäftigt. „Jeder muss Abstand halten, man muss Schutzkleidung ähnlich einer Kochjacke tragen, die im Salon bleibt und dort gewaschen wird, Handschuhe und Mundschutz bei Friseur und Kunde sind Pflicht“, zählt die Obermeisterin der Friseurinnung Ostallgäu nur einige Maßnahmen auf, die ab 4. Mai gelten. „Ich freue mich schon sehr, wenn wir wieder öffnen dürfen. Aber etwas nervös bin ich ja doch als Chefin, dass alles richtig läuft und sich keiner ansteckt.“ Auch muss genau dokumentiert werden, welcher Kunde zu welchem Zeitpunkt den Salon besucht und wieder verlässt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.