Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: Sollten wir uns auf den Schutz von Risikogruppen konzentrieren?

Corona-Pandemie
09.11.2020

Sollten wir uns auf den Schutz von Risikogruppen konzentrieren?

In der Corona-Krise wird stets auch über den Schutz der Risikogruppen diskutiert. Der Alten, Kranken und der Menschen mit Behinderung. Wie könnte ein Strategiewechsel aussehen, ohne sie auszugrenzen?

Plus Angesichts der aktuellen Beschränkungen fordern manche einen Corona-Kurswechsel. Dann sollen vor allem Risikogruppen geschützt werden.

Auch wenn die erste Lockdown-Woche im November geschafft ist, steht den Menschen in Deutschland vermutlich noch ein harter Corona-Winter bevor. Viele fragen sich, wie es in den nächsten Wochen weitergeht und rufen nach einem Strategiewechsel in der Pandemie-Politik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

09.11.2020

Na dann schützt mal schön die Risikogruppen:

Laut Gesundheitsminister Jens Spahn sind 40 Prozent Risikogruppe


https://www.n-tv.de/panorama/Spahn-40-Prozent-sind-Risikogruppe-article22155992.html

Permalink
09.11.2020

Vielleicht sollte man doch den Begriff der Risikogruppe etwas enger fassen. Deutschland - ein einig Risiko.

Permalink