1. Startseite
  2. Bayern
  3. Die First Lady im Freistaat: Karin, die Dritte

Karin Söder

16.03.2018

Die First Lady im Freistaat: Karin, die Dritte

Mit seiner Frau Karin Baumüller-Söder ist er seit 1999 verheiratet. Das Paar hat drei Kinder. Söder hat außerdem eine erwachsene Tochter aus einer früheren Beziehung.
Bild: Marc Müller, dpa (Archiv)

Karin Baumüller-Söder ist die neue First Lady in Bayern sein. Doch die Unternehmerstochter hat schon einen Job, der sie ausfüllt. Und drei Kinder. Ein Porträt.

Es gibt diese seltsame Regel in Bayern. Dass Ministerpräsident im Freistaat ja nur werden kann, wessen Nachname mit einem S beginnt: Strauß, Streibl, Stoiber, Seehofer – und in ein paar Monaten Söder. Und seit ein paar Jahren scheint sich noch so eine Namens-Tradition zu etablieren: Die First Lady im Freistaat, die Ehefrau des Ministerpräsidenten, heißt Karin S.

Ob Karin Baumüller-Söder eher der Typ warmherzige Landesmutter sein wird, so, wie es Karin Stoiber war? Ob sie ihre öffentlichen Auftritte sparsam dosieren wird, so wie es Karin Seehofer in den letzten Jahren als Ministerpräsidenten-Gattin getan hat? Ob sie sich – wie beide – in sozialen Projekten engagieren wird? Darüber lässt sich im Moment nur mutmaßen.

Bisher hat die 45-Jährige ihren Mann begleitet, wenn es nötig war: in zart-roséfarbener Abendrobe auf den Grünen Hügel von Bayreuth, im schwarz-weißen Kostüm beim Sommerempfang des Landtags, in Rock und Blazer bei der Taufe eines Kreuzfahrtschiffs auf dem Starnberger See. In solchen Momenten hält Markus Söder seine Karin fest im Arm und drückt ihr demonstrativ einen Kuss auf die Wange. Eine schutzbedürftige Frau an der Seite des starken Mannes? Weit gefehlt, sagen Beobachter. Die Rede ist von einer "klugen, sensiblen und liebenswerten Frau", die ihm auf Augenhöhe begegnet. Und, so viel hat Söder selbst mal verraten, seine Anzüge kauft sie ihm nicht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Karin Söder verkleidet sich immer passend zu ihrem Mann

Bei den extravaganten Fastnachts-Auftritten von Söder in Veitshöchheim jedenfalls spielt seine Ehefrau eine nicht unwichtige Rolle. Gab er den Kiss-Frontmann, schlüpfte sie ins enge Glitzerkleid samt Lederhandschuhen. Mimte er Mahatma Gandhi, stand sie als schöne Inderin an seiner Seite. War er Homer Simpson, war sie die Marge samt blauer Monstermähne. Immer ein Hingucker, die beiden.

Ob sie von Anfang an ein Paar auf Augenhöhe waren, der Sohn eines Maurermeisters und die Tochter eines vermögenden Nürnberger Unternehmers? So mancher hat sich über Söders Privatleben das Maul zerrissen, erst recht, weil nach der Liaison mit einer Sonnenstudio-Angestellten im Dezember 1998 Tochter Gloria zur Welt kam – er aber ein Jahr später Karin Baumüller heiratete. Gemeinsam haben sie drei Kinder, 17, 13 und zehn Jahre alt. Vormittags, wenn die Töchter und der Sohn in der Schule sind, arbeitet sie in der Firma ihres im Oktober verstorbenen Vaters.

Die Baumüller Gruppe in Nürnberg hat 1800 Mitarbeiter, fertigt elektrische Automatisierungs- und Antriebssysteme. Die 45-Jährige ist neben ihrem Bruder Gesellschafterin und vor allem für Personalfragen zuständig.

Nun hat sie einen Job mehr. First Lady im Freistaat, dafür gibt es keine Stellenbeschreibung, keine Anweisung, was zu tun ist. Vielleicht denkt Karin Baumüller-Söder auch an Veitshöchheim im vergangenen Jahr. Damals ging ihr Mann als Edmund Stoiber – und sie gab die Karin.

Fastnacht in Franken
12 Bilder
Fastnacht in Franken: Wie sich Söder und Co. kostümierten
Bild: Daniel Karmann, dpa

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Umfrageinstitut Civey zusammen. Was es mit den Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

 

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

10.12.2017

Muss eigentlich eine derart seichte homestory so prominent platziert bzw. überhaupt sein. Überlassen Sie diesen Schrott doch der Regenbogenpresse oder - wollen Sie künftighin statt als unabhängige Tageszeitung uns als täglich erscheinender Bayernkurier mit schwarzen Parolen berieseln und das noch in eine vermeintlich unpolitischen Bereich?

Permalink
10.12.2017

Bin ja gespannt, ob eintrifft, was die AZ seit Monaten herbeischreibt. :(

Permalink
Lesen Sie dazu auch
5957493.jpg
Bildergalerie

Markus Söder - ein Mann mit vielen Gesichtern

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket