Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Interview: Bildungsforscher: "Wir rüsten Kinderzimmer auf - aber nicht Klassenzimmer"

Interview
21.01.2021

Bildungsforscher: "Wir rüsten Kinderzimmer auf - aber nicht Klassenzimmer"

Ein zwölfjähriger Gymnasiast löst am Computer in seinem Zuhause seine Schulaufgaben, die ihm seine Lehrer für jeden Tag über den Schulserver geschickt haben.
Foto: Ulrich Perrey, dpa (Symbolbild)

Plus Um kaum etwas wird in puncto Corona-Maßnahmen so gerungen wie um die Schulen. Doch woher kommt das? Ein Erklärungsversuch des Augsburger Bildungsforschers Klaus Zierer.

Herr Professor Zierer, Sie sind renommierter Bildungsforscher an der Uni Augsburg und Vater von drei Schulkindern. Warum wurde bei der Bund-Länder-Konferenz am Dienstag einmal mehr so heftig politisch um das Thema „Schulen und Corona“ gerungen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.01.2021

Dies sind grundsätzlich gute Ansatzpunkte.

Aber.
Beim Fernsehen muss dann aber ganz genau darauf geachtet werden, dass es zu keinen "Überschneidungen" zwischen Sendungen unterschiedlicher Klassenstufen kommt. Es soll ja tatsächlich Familien geben, die mehrere schulpflichtige Kinder hat.

Und zweitens.
Es müsste dann beim Fernsehen zwischen den verschiedenen Schulformen einen Unterschied geben.

Ich kann einen Schüler der Mittelschule, z.B. 8 Klasse, keine Sendung "vorsetzen" die ausgerichtet ist, auf einen Schüler derselben KLassenstufe, der jedoch am Gymnasium ist.

Permalink