1. Startseite
  2. Bayern
  3. Segelflugzeug abgestürzt - 29-jähriger Pilot stirbt

Oberammergau

20.07.2018

Segelflugzeug abgestürzt - 29-jähriger Pilot stirbt

Ein Segelflugzeug ist am Donnerstag bei Oberammergau abgestürzt. Der 29-jährige Pilot verstarb bei dem Unfall.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein Segelflugzeug ist am Donnerstag bei Oberammergau abgestürzt und gegen eine Felswand gekracht. Der 29-jährige Pilot starb bei dem Unfall.

Ein einsitziges Segelflugzeug ist am Donnerstag im Bereich der Latschenköpfe im Ammergebirge abgestürzt. Der 29-jährige Pilot verstarb bei dem Unfall. Die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen hat die Ermittlungen übernommen.

Ein abgestürztes Flugzeug wurde der Polizei gegen 13.15 Uhr am Donnerstag gemeldet. Die Rettungsmaßnahmen gestalteten sich schwierig. Regionale Bergwachten, Bergführer der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd sowie ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Aufgrund der Komplexität und des unzugänglichen Geländes dauerten die Rettungsmaßnahmen bis in den Abend hinein.

Der 29-Jährige war am Donnerstagvormittag vom Flugplatz Paterzell gestartet. Warum er abstürzte, ist bislang unklar. Die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen hat die Ermittlungen übernommen. Auch ein Gutachter wurde hinzugezogen, um die genauen Umstände zu klären. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Polizei_Symbolbild_Blaulicht.jpg
Oberpfalz

Mann flüchtet mit Tempo 210 vor der Polizei

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden