Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Steuerhinterziehung: Goldfinger-Prozess: Chefermittlerin will bewacht werden

Steuerhinterziehung
20.07.2020

Goldfinger-Prozess: Chefermittlerin will bewacht werden

Steuerhinterziehung in Milliardenhöhe oder korrektes Steuersparmodell? Die Stimmung im Augsburger Goldfinger-Prozess zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung ist vergiftet.
Foto: Bas Czerwinski, dpa

Plus Im Steuerprozess kommt es am Mittwoch zum Showdown. Die frühere Staatsanwältin sagt als Zeugin aus. Warum sie Schutz durch Wachtmeister beantragt hat.

Man kennt dieses Bild von Mafia-Prozessen in Italien oder seltener auch in Deutschland, wenn Verfahren gegen organisierte Kriminelle oder gewalttätige Verbrecher anstehen. Staatsanwälte oder Zeugen werden dann eigens von Wachtmeistern oder Polizisten bewacht. Dass es nun auch im Augsburger Goldfinger-Prozess zu solchen Szenen kommt, ist eine der vielen Merkwürdigkeiten in diesem ganz und gar ungewöhnlichen Verfahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.