Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tierquälerei: Verstörender Trend: Tierquälerei als Youtube-Hit

Tierquälerei
25.02.2020

Verstörender Trend: Tierquälerei als Youtube-Hit

Auf der Videoplattform Youtube kursieren viele Filme, in denen Mäuse grausam gequält und getötet werden. Tierschützer kämpfen längst dagegen an.
Foto: Inga Kjer, dpa (Symbol)

Plus Auf Internetportalen wie Youtube kursieren zahllose Tierquälerei-Videos. Sie werden hunderttausende Male angesehen. Eine bayerische Psychologin warnt vor den Folgen.

Die ersten fünf Sekunden des grausamen Videos sehen aus wie ein süßes Haustier-Filmchen: Eine Maus schnuppert interessiert an einer Gitterbox, auf deren Boden Futter liegt. Sie klettert auf den Rand, springt hinein – und tappt damit in die tödliche Stromfalle. Das Tier stößt einen fürchterlich quietschenden Schmerzensschrei aus, als die Spannung seinen Körper in eine Ecke des Käfigs wirft und sich alle Muskeln verkrampfen. Dort zuckt und leidet die Maus endlose Minuten lang, bis sie stirbt. Zusammen mit zwei Artgenossen, die nach ihr ebenfalls in die Falle tappen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.02.2020

Im Internet wird uns der Spiegel unserer offensichtlich grenzenlosen Widerlichkeit vorgehalten.
Der Mensch als Krone der "Schöpfung"!

Permalink