Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Unterfranken: Junggesellenabschied löst Polizeieinsatz in Bar aus

Unterfranken
04.08.2019

Junggesellenabschied löst Polizeieinsatz in Bar aus

Wegen eines Junggesellenabschieds wurde in Unterfranken ein Polizeieinsatz ausgelöst.
Foto: Julian Leitenstorfer Photographie

Die Feierlichkeiten rund um den Junggesellenabschied sind in gleich zwei Fällen schief gegangen.

Eine Gruppe, die einen Junggesellenabschied im unterfränkischen Blankenbach begehen wollte, fuhr mit Blaulicht vor und stürmte maskiert eine Bar. Die drei Männer und eine Frau lösten so einen Polizeieinsatz aus.

Zeugen hatten die vier Maskierten beobachtet und den Notruf gewählt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Da die Polizei den Vorfall am Samstag zunächst sehr ernst einstufte, machten sich mehrere Streifenwagen auf den Weg. 

Vor Ort klärte sich dann schnell auf, dass es sich bei der Aktion um eine Überraschung für einen Freund gehandelt hatte.

Die drei Männer und die Frau im Alter zwischen 23 und 35 Jahren müssen sich nun wegen Amtsanmaßung verantworten. Zudem werde geprüft, ob die vier die Kosten des Einsatzes übernehmen müssen, hieß es. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.