1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Frau flirtet mit 24-Jährigem - dann wird er verprügelt

München

25.02.2019

Frau flirtet mit 24-Jährigem - dann wird er verprügelt

In München wollte ein junger Mann mit einer Frau gemeinsam aus der Disko nach Hause gehen. Dann erlebte er eine böse Enttäuschung.
Bild: Alexander Kaya

In der Nacht zum Sonntag ist ein junger Mann in der Münchner Innenstadt in eine Straße geführt, dort verprügelt und ausgeraubt worden.

Ein 24-Jähriger ist in der Münchner Innenstadt von einer Frau in einen Hinterhalt geführt und dort von drei Männern ausgeraubt worden. Der junge Mann hatte gegen 2.40 Uhr eine Diskothek verlassen, schildert die Polizei den Vorfall. Dort sprach ihn eine unbekannte Frau an. Sie soll gesagt haben, dass sie noch eine andere Diskothek kenne - und führte ihn so in die Schlosserstraße. Dort wartet drei Männer, die dem 24-Jährigen ins Gesicht schlugen. Sie nahmen sein Mobiltelefon, den Geldbeutel mit mehr als 100 Euro Bargeld darin und flüchteten. Der 24-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und wurde im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei sucht nach den Tätern:

So wird die Frau beschrieben: weiblich, etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, normale Figur, lange schwarze Haare, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, bekleidet mit blauer dicken Jacke, Kapuze mit Fellbesatz und schwarzer Hose.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

So wird einer der Männer beschrieben: männlich, etwa 1,65 Meter groß, dünn, kurze schwarze Haare, schwarze Winterjacke.

Zu den weiteren Tätern liegen der Polizei keine Beschreibungen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, bittet das Polizeipräsidium München, sich unter Telefon 089/2910-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren