1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 19-Jährige wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Binswangen

15.03.2019

19-Jährige wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

_BBK1391.jpg
3 Bilder
Ein Autofahrer ist auf der Umgehung bei Binswangen auf die Gegenfahrbahn geraten. Er prallt mit seinem Wagen in das entgegenkommende Auto einer 20-Jährigen.
Bild: Brigitte Bunk

Ein Autofahrer ist auf der Umgehung bei Binswangen auf die Gegenfahrbahn geraten. Er prallt mit seinem Wagen in das entgegenkommende Auto einer 20-Jährigen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Umgehung in Binswangen hat eine 19-jährige Autofahrerin am Freitagmittag schwere Verletzungen erlitten. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung in die Klinik geflogen.

Die Unfallursache ist bisher noch ungeklärt

Der Unfall passierte kurz vor 12.30 Uhr, informiert Polizeiobermeister Markus Ramp von der Polizeistation Wertingen auf Anfrage. Ein 45-jähriger Autofahrer war zu dieser Zeit auf der Binswanger Umgehung (Staatsstraße 2033) von Wertingen in Richtung Dillingen unterwegs. Kurz vor der zweiten Einmündung nach Binswangen geriet der Mann nach Angaben der Polizei aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Auto der 19-Jährigen zusammen. In den Unfall war auch noch ein dritter Wagen verwickelt.

Frau wird im Auto eingeklemmt

Das Mädchen wurde bei dem Zusammenstoß in ihren Wagen eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehren Wertingen und Binswangen befreiten die Frau aus dem Autowrack. Neben der Polizei, den Feuerwehren und dem Roten Kreuz kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Die Umgehung musste gesperrt werden

Den Sachschaden gibt Polizeiobermeister Ramp mit etwa 30.000 Euro an. Die Umgehung bei Binswangen ist gegenwärtig noch gesperrt. Die Polizei rechnet damit, dass dies noch bis etwa 16 Uhr andauern wird.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_DLG7556(1)(1).tif
Donaualtheim

Ulrichsmedaille in Gold für Konrad Gallenmüller

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen