Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ausstellung: Messe in Dillingen: Die WIR des freundlichen Lächelns

Ausstellung
04.03.2020

Messe in Dillingen: Die WIR des freundlichen Lächelns

Ein freundliches Lächeln statt eines Händedrucks beim Start der WIR 2020: (von links) Manuel Schuster, Fabian Weiß, Joachim Powalowski, Sylvia Stapfer, Rainer Hönl und Hans Moraw von den Wirtschaftsvereinigungen Aschberg, Höchstädt, Lauingen, Dillingen, Gundelfingen und Wertingen haben am Mittwoch die Wirtschaftsausstellung im Dillinger Donaupark eröffnet.
4 Bilder
Ein freundliches Lächeln statt eines Händedrucks beim Start der WIR 2020: (von links) Manuel Schuster, Fabian Weiß, Joachim Powalowski, Sylvia Stapfer, Rainer Hönl und Hans Moraw von den Wirtschaftsvereinigungen Aschberg, Höchstädt, Lauingen, Dillingen, Gundelfingen und Wertingen haben am Mittwoch die Wirtschaftsausstellung im Dillinger Donaupark eröffnet.
Foto: Karl Aumiller

Die Eröffnung der Dillinger Wirtschaftsausstellung steht in Zeiten von Corona unter ganz anderen Vorzeichen. Viele Gäste verzichten aufs Händeschütteln.

Die Strategien der WIR-Besucher sind am Tag der Eröffnung der Dillinger Wirtschaftsausstellung völlig unterschiedlich. Messeorganisator Josef Albert Schmid hat in den Zeiten der Angst vor Corona-Ansteckung das Motto ausgegeben, statt einem Händedruck anderen Menschen lieber ein freundliches Lächeln zu schenken. Und daran hält sich beispielsweise der Vorsitzende der Gundelfinger Wirtschaftsvereinigung (WV), Rainer Hönl. „Ich hatte im Januar eine Lungenentzündung, da bin ich jetzt lieber vorsichtig“, sagt Hönl und lächelt bei der Begrüßung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.