Newsticker
Kritik an möglichem Ampel-Bündnis bei Deutschlandtag der Jungen Union
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Buch: Von Gundelfingen in den Untergrund der Großstadt

Buch
18.11.2020

Von Gundelfingen in den Untergrund der Großstadt

Tiny Stricker

Autor Tiny Stricker nimmt die Leser von „U-Bahn-Reiter“ mit auf eine spontane Reise von Weimar bis Sarajevo

„An einem Frühsommer-Freitag … befand ich mich plötzlich in einem alten U-Bahn-Abteil, das ganz von der Heiterkeit der Seele erfüllt war. Alle schienen einem schönen Ziel zuzustreben. Der Zug ging Richtung Freimann, aber gleichzeitig in eine unbestimmte Ferne.“ Tiny Stricker, der aus Gundelfingen stammende Autor, entdeckt in seinem neuen Buch „U-Bahn-Reiter“ die Fähigkeit, sich bei Untergrund-Fahrten eine Gegenwelt zu erschaffen und mit Erinnerungen zu verknüpfen. Er bestätigt damit eine im Kapitel „Ziele“ erwähnte These von Plutarch, der überzeugt war, dass die Gegenwart umso genussreicher ist, wenn sie mit Erinnerung verbunden wird. Nach einer Reihe erstaunlicher Bücher hat Tiny Stricker mit „U-Bahn-Reiter“ ein weiteres erstaunliches Buch geschaffen. Mit einer Vielzahl von Beobachtungen und Impressionen entwirft er ein eigenwilliges Bild von einem Großstadtrevier, aber auch von besuchten Landschaften außerhalb der U-Bahn-Netze.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.