Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: Millionenprojekt: Dillinger stoßen auf ihr neues Wasserwerk an

Dillingen
14.07.2019

Millionenprojekt: Dillinger stoßen auf ihr neues Wasserwerk an

Mitarbeiter der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen füllten für die Besucher am Tag der offenen Tür Dillinger Wasser in Flaschen ab.
2 Bilder
Mitarbeiter der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen füllten für die Besucher am Tag der offenen Tür Dillinger Wasser in Flaschen ab.
Foto: Berthold Veh

Plus Viele Bürger wollen am Tag der offenen Tür das 6,5-Millionen-Euro-Projekt genau anschauen. Ist das Wasserwerk jetzt das schönste Gebäude in ganz Dillingen?

Viele Dillinger nutzen am Samstag eine einmalige Gelegenheit. Sie werfen einen Blick ins neue Dillinger Wasserwerk, das offiziell eröffnet wird. „Mich interessiert das, so etwas sieht man ja nicht alle Tage“, sagt etwa Kathrin Zengerle. Und sie gehört wie Georg Müller und Birgit Steinbeck zu den Dillingern, die gerne ihr Wasser aus der Leitung trinken. „Das ist das Beste“, sagt Müller. Beim Festakt am Samstag füllen Mitarbeiter der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen (DSDL) das Wasser, das aus Tiefbrunnen im Dillinger Auwald kommt, in Flaschen ab, die Besucher mit nach Hause nehmen dürfen. Und auf das 6,5 Millionen Euro teure Bauwerk und das für 1,5 Millionen prächtig sanierte Verwaltungsgebäude stoßen die Einweihungsgäste folgerichtig nicht mit Sekt, sondern eben mit diesem Wasser an, das Werkleiter Wolfgang Behringer ebenfalls in höchsten Tönen lobt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.