Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dillingen: So funktioniert das neue Dillinger Wasserwerk

Dillingen
13.03.2019

So funktioniert das neue Dillinger Wasserwerk

6,5 Millionen Euro hat das neue Dillinger Wasserwerk (Vordergrund) gekostet. Rechts ist der Sitz der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen (DSDL) mit der freigelegten historischen Fassade zu sehen, links der Wasserturm, der nicht mehr in Betrieb ist und nur noch als Lager dient.
5 Bilder
6,5 Millionen Euro hat das neue Dillinger Wasserwerk (Vordergrund) gekostet. Rechts ist der Sitz der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen (DSDL) mit der freigelegten historischen Fassade zu sehen, links der Wasserturm, der nicht mehr in Betrieb ist und nur noch als Lager dient.
Foto: Veh

Plus Seit 26. Februar versorgt die Einrichtung die Bürger der Kreisstadt und Lauingens mit Trinkwasser. Die Einweihung folgt noch. Stadtwerkechef Behringer kündigt bereits das nächste Millionenprojekt an.

Die Umstellung verlief geräuschlos. Seit dem 26. Februar bekommen Dillinger – und über die Verbundleitung auch Lauinger – ihr Trinkwasser über das neue Wasserwerk. Der Probebetrieb wurde sogar schon Ende Dezember gestartet, informiert der Werkleiter der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen (DSDL), Wolfgang Behringer. Damit hat sich auch die Prognose des Stadtwerkechefs bestätigt. Behringer hatte Mitte des vergangenen Jahres angekündigt, dass das „Chrischtkindle“ das neue Dillinger Wasserwerk bringen werde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.