Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Freizeit: Von wegen privat: Seen sind für alle da

Freizeit
20.06.2014

Von wegen privat: Seen sind für alle da

Seeufer darf in Bayern jeder betreten, das garantiere die Verfassung des Freistaates, sagt Christa Marx vom Landratsamt. Das gelte auch, wenn sich das Grundstück in Privatbesitz befinde.
Foto: Aumiller

Wo im Landkreis gebadet werden darf und wo nicht

Es ist heiß, mit Kind, Kegel und Badesachen lässt sich die Familie an einem herrlichen Seeufer irgendwo im Landkreis nieder. Der perfekte Sommertag kann beginnen. Doch dann taucht der Grundstücksbesitzer auf und versucht, die Erholungssuchenden zu vertreiben. Er will sich selbst ans Wasser legen und legt dabei keinen Wert auf Gesellschaft. Streng verweist er auf das Schild: „Privatgrundstück – betreten verboten.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.