Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Kaffee, Kuchen und Modellbahnen

29.11.2017

Kaffee, Kuchen und Modellbahnen

Gastronomie Das E-Café im Lauinger E-Park öffnet nun länger und erweitert das Angebot. In den angrenzenden Räumen auf dem ehemaligen Stadtwerke-Areal finden auch Ausstellungen statt. So auch in den kommenden Wochen, passend zum Tag der Modelleisenbahn

Lauingen Wer auf den Café-Stühlen Platz nimmt, kann durch die 25 Quadratmeter große Panoramascheibe schon einen Blick auf die angrenzende Ausstellung des E-Parks werfen. Neben einer Modelldampflok können Kunden dann ein Stück selbst gebackenen Kuchen bestellen und sich ihren Kaffee schmecken lassen.

Zwar gibt es das E-Café schon seit einem guten Jahr, doch ab Sonntag, 3. Dezember, ändert sich einiges. Mit neuen Öffnungszeiten schafft Inhaberin Carmen Krug ein Café, dass den Lauingern unabhängig von angrenzenden Ausstellungen zur Verfügung steht. Von Montag bis Samstag ist das Café jetzt von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag öffnet es die Tore von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Durch die neuen Öffnungszeiten sind auch neue Angebote hinzu gekommen. Krug bietet an den Wochentagen ein Frühstück an, mittags gibt es wechselnde internationale und regionale Speisen. Besonders wichtig sind Geschäftsführerin aber die Kuchen, die sie selbst und auch ihre Mitarbeiter backen. „Jeder hat da so seine Stärken“, sagt Krug. Dadurch ändert sich das Angebot ständig, auch Muffins oder Cookies sind dabei.

Dass die Kuchen selbst gemacht sind, sei für sie eine Herzensangelegenheit, sagt Krug. „Ich wollte da nichts Gekauftes haben.“

Wer möchte, kann ein Stockwerk höher auf die rund 100 Quadratmeter große Dachterrasse gehen und den Blick auf den historischen Wasserturm oder die Lauinger Altstadt genießen. Bei den aktuellen Temperaturen ist das eher eine Aussichtplattform. Ist es wärmer, „sitzt man da unglaublich schön“, schwärmt Krug. An trockenen Tagen decken sie und ihr Team dort auch jetzt die Tische. „Es gibt Hartgesottene, die setzen sich da auch raus.“

Das komplette Gelände der ehemaligen Stadtwerke Lauingen wurde seit 2010 komplett renoviert. Die Modelleisenbahnen, die hinter der Glasscheibe zu sehen sind, gehören zur Dauerausstellung des E-Parks. Vom Café aus sehen die Kunden aber nur einen kleinen Teil der Ausstellung, die im oberen Stockwerk weitergeht. Die ist bis Weihnachten täglich geöffnet, auch am Samstag, 2. Dezember, dem Tag der Modelleisenbahn.

Modellbahnen, Dampfmaschinen, Schiffe und Funktionsmodelle gibt es dort zu sehen. Im oberen Stockwerk sind Unikate ausgestellt, die es so nirgends zu kaufen gibt. Anhand von Modellen sind verschiedene Epochen dargestellt, die Besucher können so erfahren, wie sich Lokomotiven und Züge über die Jahre entwickelt haben. Auch ganze Modellbahnanlagen sind aufgebaut, auf denen die kleinen Züge im Maßstab eins zu 32 fahren. Der Maßstab heißt Spur 1, von Modelleisenbahnern wird sie auch als „Königsspur“ bezeichnet.

Das Café kann auch für Privat- und Firmenfeiern gebucht werden und verkauft darüber hinaus Geschenkartikel. Außerdem bietet es Catering für verschiedene Veranstaltungen an. So auch für eine E-Park-Veranstaltung, das „Dampf- und Lichterfest am Wasserturm“, das am Wochenende des Dritten Advents stattfindet.

Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.eepark.eu

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren